Thomas W. Künstner – Entertainment Rules – Quotes, Anführungszeichen

Vorträge

ERFOLG durch MACHEN. Klingt logisch – und erstmal einfach. Ist es aber nicht. Die meisten Change-Initiativen scheitern keineswegs an fehlender Einsicht oder an schlechten Konzepten, sondern schlicht am Machen. Oder besser am Nicht-Machen.

Aber wie geht das besser? Wie bringt man Menschen dazu, einfach mal zu machen? Wie macht man Macher? Genau darüber spricht Thomas W. Künstner.

Künstner kombiniert seine Erfahrung über Change im Unternehmen mit seinem Wissen über Entertainment. Was auf den ersten Blick erstmal seltsam klingt, hat einen ernsthaften Hintergrund: Denn Entertainment ist die dominierende Kraft des 21. Jahrhunderts. Mit nichts verbringt der moderne Mensch mehr Zeit als mit Entertainment. Nicht mal mit Arbeit! Und das alles freiwillig. Entertainment ist die größte Motivationsmaschine der Menschheit – wir nutzen sie nur nicht im Büro.

Als ehemaliger Chef der Media & Entertainment Practice von Booz & Company weiss er, wovon er spricht. Mehr noch: Er steht als Mentalmagier regelmäßig selbst auf der Bühne und fesselt sein Publikum.

Dieses Wissen überträgt er mit Erfolg in die Arbeitswelt, um einen der größten ungenutzten Produktivitätstreiber für Change-Programme zu aktivieren: Spass an der Arbeit!

Seine Erfahrungen, seine Erfolge, und auch seine Misserfolge aus über 20 Unternehmens-Transformationen fasst Künstner in pointierten Vorträgen für Sie zusammen und spricht damit alle an, die etwas bewegen wollen.

Thomas W. Künstner – Entertainment Rules – Quotes, Anführungszeichen

Change –
wie Sie eine Organisation
in Bewegung bringen

Ohne Veränderung gibt es keinen Erfolg. Nicht für Sie als Mensch. Und nicht für Ihr Unternehmen. Veränderungen gehören daher zur Tagesordnung – heute in engerer Taktung denn je. Das heisst aber nicht, dass es leicht ist oder gar Spass macht.

Ganz im Gegenteil – Mitarbeiter und auch Führungskräfte begegnen der nächsten Change-Initiative häufig mit einer gesunden Portion Skepsis. Die wächst dann meistens auch noch. „Das funktioniert nie bei uns“, „Das haben wir doch schon mal so ähnlich probiert – hat auch nicht geklappt“ – wer kennt das nicht?

Wie kommt man da raus? Thomas W. Künstner sagt: Bei organisatorischen Veränderungen geht es nie um Vertrieb oder die Produktion. Es geht immer um Frank, um Jessica, um Marc. Nur wer Menschen dazu bringt, etwas anders zu tun, verändert auch Organisationen. Aber wie macht man Macher? Sein Credo: Begeisterung ist planbar. Man muss es nur tun!

Für alle, die etwas bewegen wollen, zeigt er, warum TUN wichtiger ist als Zustimmung und warum es deswegen so wichtig ist, den Spass an der Veränderung nicht aus den Augen zu verlieren. Unglaublich aber wahr – Change kann nicht nur Spass machen, sondern sollte es auch. Denn Spass an dem, was wir tun, ist der größte ungenutzte Produktivitätsfaktor. Künstner zeigt in diesem Vortrag auf, wie das geht – und was man unbedingt vermeiden sollte.

„Hands-On“, ganz pragmatisch und mit vielen konkreten Beispielen gespickt – zusammengefasst in einfach umsetzbare Merksätze und konkrete Impulse für Change, der funktioniert – und sogar Spass macht.

Thomas W. Künstner – Entertainment Rules – Quotes, Anführungszeichen

Und Action!
Ungewöhnlich
motivierte
Menschen

Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Sie bei der Einstellung und Motivation Ihrer Mannschaft und vielleicht ich bei sich selbst noch Luft nach oben haben – zum Beispiel, weil Sie mitten in einer langwierigen Transformation stecken und Ihnen langsam die Puste ausgeht? Dann sollten Sie den Redner in Ihr Unternehmen holen. Denn Motivation und Begeisterung sind keine Zufallsprodukte. Nur wenn Menschen Freude bei der Arbeit empfinden, sind sie auch bereit die Extrameile zu gehen. Künstner kombiniert in diesem Vortrag seine Erfahrung aus über zwei Dutzend Unternehmens-Transformationen mit seinem Wissen über die Entertainment Branche. Was zunächst sehr exotisch wirkt, hat einen ernsten Hintergrund. Entertainment ist die dominierende Kraft des 21. Jahrhunderts. Mit nichts verbringt der moderne Mensch mehr Zeit als mit Entertainment. Nicht mal mit Arbeit! Und das alles freiwillig.

Entertainment Macher wissen mehr über menschliche Motivation als die meisten Motivations-Gurus. Als ehemaliger Leiter der Media & Entertainment Practice einer großen Beratung kennt Künstner die Prinzipien erfolgreichen Entertainments genau. Aber wir nutzen dieses Wissen nicht in anderen Bereichen und lassen dadurch einen der größten Produktivitätsfaktoren ungenutzt: Spass an der Arbeit. Genau das will Künstner ändern. Denn es zahlt unterm Strich aus: Wenn Mitarbeiter mit Spaß an die Arbeit gehen, steigt nicht nur deren Produktivität, sie werden auch kreativer. Das ist sogar messbar.

Das heißt keineswegs, dass Sie Leute ständig bespaßen müssen. Sie müssen Arbeit aber anders denken – und anders organisieren: Und zwar so, dass Spannung und auch Spass entsteht. Das geht einfacher als Sie denken. Man muss dafür oft nur die Perspektive wechseln und es einfach mal machen.

Lassen Sie sich und Ihr Team von der mitreißenden und humorvollen Art des Unternehmers Thomas W. Künstner überzeugen. Dann werden Sie auch in Ihrem Unternehmen bald ungewöhnlich motivierte Menschen haben.

Thomas W. Künstner – Entertainment Rules – Quotes, Anführungszeichen

Deine Entscheidung!
Wie Sie Menschen
dazu bringen, das
Richtige zu tun

Unsere Kommunikation als Führungskraft verpufft allzu oft ohne Wirkung. Das haben Sie sicher schon mal gelesen. Es gibt schließlich zahlreiche Studien dazu. Und was tun Sie dann? Sie denken wahrscheinlich: Unglaublich, wie schlecht die anderen kommunizieren müssen, damit solche Ergebnisse zustande kommen!

Thomas W. Künstner kennt das. Er hat das im Prinzip genauso gesehen. Als Top Management Berater hat Künstner viele Teams geleitet, viele Kunden beraten und viele Führungsgremien überzeugt. Und natürlich ist auch er der Meinung, dass seine Art zu kommunizieren sehr effektiv ist.

Erst als er in seinem Nebenberuf das Beeinflussen von Menschen zu „seiner Wissenschaft“ gemacht hat, kamen ihm Zweifel. Als Mentalmagier beeinflusst er auf der Bühne die Entscheidungen von seinem Gegenüber direkt – mit Ansage. In kürzester Zeit. Und mit einer Trefferquote von der wir im Geschäftsleben nur träumen können. Er weiß was geht. Und deswegen weiß er, wie weit wir in der Business Welt davon entfernt sind.

In seiner Keynote „Deine Entscheidung!“ bringt er seine Erfahrung als Berater und Mentalmagier zusammen. Basierend auf seinem neuesten Buch (erschienen im Wiley Verlag) schaut er sozusagen mit uns von der Bühne ins Büro. Er zeigt, was man von Mentalisten lernen kann, um die eigene Kommunikation und Führung wirkungsvoller zu machen. Damit die Menschen endlich auch mal das tun, was WIR wollen…das Richtige also.

Sehr unkonventionell. Sehr unterhaltsam. Und sehr praxis-nah. Sie werden Kommunikation und Führung hinterher mit anderen Augen betrachten. Viel wichtiger noch: Sie werden einfach anders kommunizieren.

Thomas W. Künstner weiß, wie Sie den Spaß an der Arbeit steigern – und damit Veränderung wirklich auf die Straße bekommen.

Wir benutzen Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Website. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.